Über Susaf

Informationen über den Verein


Für das Projekt des Schulbaus im Ort Tsaratanana im östlichen Teil der Insel wird der Subsaharische Afrika-Förderverein von Prof. Dr. Peter Letmathe zusammen mit Familienmitgliedern gegründet und eingetragen. Gemeinsam wird der für den Schulbau erforderliche Betrag (15 000 €) aufgebracht.

Informationen über den Schulbau in Tsaratanana


Am 23. Oktober 2011 wird Georges Raelisaona damit beauftragt, im Dorf Tsaratanana an der Süd-Ost-Küste Madagaskars den Bau eines modernen und zyklonbeständigen Schulgebäudes zu leiten. Dieses Projekt wird zusammen mit Hope for Madagaskar durchgeführt. Das Schulgebäude hat zwei große, nochmals teilbare Klassenräume, in dem insgesamt 80 Kinder am Unterricht teilnehmen können. Schulbesuch von Frank und Guido Letmathe im Oktober 2012
Vom 29. September bis zum 10. Oktober 2012 reisen zwei der Familienmitglieder nach Tsaratanana, um an der offiziellen Schuleinweihung teilzunehmen und vor Ort den Schulbetrieb kennenzulernen. Die Schule erhält offiziell den Namen „Arche des Lernens“.

Aktuelles zur Schule in Tsaratanana


Inzwischen läuft der Schulbetrieb unter der Regie von 2 Lehrkräften (1 staatliche Lehrerin und ein Privatlehrer) regelmäßig. Ein Zeichen des Erfolgs ist die Zuwanderung von Familien mit Wunsch nach Schulbildung im Ort, sodass die Kapazitäten der Schule voll ausgeschöpft sind.

Geplantes Vorhaben:


Ein neuer Schulbau ist im 50 km entfernten Ort Mamotratraka geplant. Es wird das Ziel verfolgt, weiteren Kindern einen sicheren Schulbesuch zu ermöglichen. Eine staatliche Lehrkraft wird nur eingestellt, wenn ein Schulgebäude mit Lehrerhaus vorhanden ist. Deshalb rufen wir zum Spenden für das neue Schulgebäude auf. Insgesamt wird ein Betrag von 18.000 € benötigt.